Technische Untersuchungen

Neben der Feststellung und Dokumentation von offensichtlichen Mängeln, Störungen und Beschädigungen sind technische Untersuchungen in außergerichtlichen Auseinandersetzungen und in Zivil- und Strafprozessen von großer Bedeutung.

Technische Untersuchungen werden durchgeführt, wenn reine Sicht- und Funktionsprüfungen nicht mehr ausreichen oder die Entstehung von Schäden unklar ist.

Folgende technische Untersuchungen führen wir durch:

Endoskopie/Videoendoskopie

zur Untersuchung schwer zugänglicher Hohlräume an Motor und Karosserie, wodurch häufig aufwendige und kostspielige Zerlegungsarbeiten auf ein Minimum begrenzt werden können.

Ölanalysen

In Zusammenarbeit mit renommierten Analyselabors untersuchen wir die Qualität des Motorenöls von Fahrzeugen. Darin enthaltene Metallpartikel können Aufschluss über den Verschleißzustand eines Motors geben.

Motorleistungsprüfungen

Auf einem externen Rollen-Leistungsprüfstand untersuchen wir die Leistungsfähigkeit von Motoren.

Lackschichtdicken-Messungen

Fachgerecht reparierte Vorschäden lassen sich häufig nicht mit bloßem Auge erkennen, weshalb zur Untersuchung ein Lackschichtdickenmessgerät eingesetzt wird. Damit können Reparaturstellen an einer Stahl- oder Aluminium-Karosserie zweifelsfrei lokalisiert und dokumentiert werden.

Schallpegelmessungen

zur Überprüfung der Geräuschemissionen von Motoren, Abgasanlagen und Fahrzeug-Musikanlagen hinsichtlich Lärmschutzvorschriften

Feuchtigkeitsmessungen

Ermittlung der relativen Luftfeuchtigkeit in Fahrzeuginnenräumen bzw. Untersuchung des relativen Restfeuchtigkeitsgehalts von Verkleidungsteilen z.B. in Wohnwagen und Wohnmobilen.

Gerne führen wir mit Ihnen eine unverbindliche und kostenlose technische Erstberatung durch
-
Besuchen Sie uns oder rufen Sie uns an!