Beweissicherungen

Ein Beweissicherungsgutachten beruht auf Tatsachenfeststellungen und soll einen vorhandenen mangelhaften Zustand und dessen Ursache dokumentieren, der an einem Fahrzeug z.B.

  • nach einer Reparatur
  • nach einem Unfall
  • nach einer Beschädigung oder
  • nach einem Kauf

vorliegt.

Das Beweissicherungsgutachten wird als ausführliche Dokumentation verfasst, in der die Mängelursache(n) untersucht und detailliert beschrieben sowie die erforderlichen Kosten zur Mängelbeseitigung ermittelt werden.

Sachgerechte Beweissicherungsgutachten können dabei eine außergerichtliche Einigung erleichtern.

In Streitfällen werden die Kosten für ein Beweissicherungsgutachten in der Regel von Rechtsschutzversicherungen übernommen.

Gerne führen wir mit Ihnen eine unverbindliche und kostenlose technische Erstberatung durch
-
Besuchen Sie uns oder rufen Sie uns an!